Großglockner - Wien - Lienzer Dolomiten
club osttirol.jpg
AKTUELL
KULTUR
MUSIK
SPORT
RÜCKBLICK
SERVICE
SPONSOREN
LINKS
DER CLUB
GÄSTEBUCH
KONTAKT
CLUB OSTTIROL AKTUELL
17.09.2016   Druck AKTUELLE AUSSENDUNG EXTRAS
ABSAGE des OSTTIROLER GSCHNAS!!

Liebe Osttirolerinnen und Osttiroler,
liebe Freunde des Club Osttirol!

Nur wenige Tage nach der Generalversammlung, bei der der Vorstand mit großer Zustimmung wiedergewählt wurde und mitten in der organisatorischen Vorbereitung des heurigen Gschnas des Club Osttirol erreichte uns die unfassbare Nachricht, dass Anita Eigner, Kassierin, langjähriges Mitglied und Seele des Clubs am 31. Januar 2017 plötzlich verstorben ist.

Aus diesem Grund ist uns ein ungezwungenes Feiern nicht möglich. Wir bitten um Verständnis, dass das am 24. Februar 2017 geplante Gschnas des Club Osttirol abgesagt wird.

Wir werden im Sinne Anitas den Club weiterführen und informieren in Kürze zu den geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten im Frühjahrsprogramm 2017.

Mit herzlichen Grüßen
der Vorstand des Club Osttirol

:: Nachruf Anita Eigner

Anita Eigner

 
 
weiterlesen
 

:: Nachruf Herbert Nussbaumer

Herbert Nussbaumer
1951 - 2016

 
 
weiterlesen
 

:: HINWEISE - TIPPS
Veranstaltungsinformationen in Wien mit Osttirolbezug erbitten wir an: wien@clubosttirol.at
:: RÜCKBLICK
Künstlergespräche Rosmarie Lukasser
23. November 2016 Künstlergespräche: Zu Gast im Atelier bei Rosmarie Lukasser
Sie ist 1981 in Lienz geboren und in Ainet aufgewachsen. Nach der Ausbildung zur Bildhauerin arbeitete sie als Restauratorin und studierte anschließend an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Heimo Zobernig. Ihre Arbeiten wurden u.a. in der Galerie Krinzinger und im Kunsthaus Graz gezeigt. 2014 präsentierte das RLB-Atelier in Lienz die Arbeiten der Künstlerin, im gleichen Jahr war sie auch am Schloss Bruck bei der Ausstellung „Dolomitendomino2“ vertreten. Lukasser erhielt 2012 den RLB Kunstpreis, 2013 den Bank Austria Kunstpreis sowie den Förderpreis für zeitgenössische Kunst des Landes Tirol.
>>BILDER
Karl Jeller
Mittwoch, 9. November 2016, 18 Uhr Wirtshaus Assmayer, 1120 Wien, Klährgasse 3 –Ecke Aßmayergasse
„In 80 Minuten um die Welt“ - Ein Abend mit dem vermutlich weitest- und meistgereisten Osttiroler Karl Jeller
Es gibt 200 Länder - 120 davon hat er bereist. Dr. Karl Jeller leitete von 1995 bis 2013 das Reiseressort der österreichischen Tageszeitung Kurier und bereiste die ganze Welt. Jetzt arbeitet der gebürtige Sillianer als freier Reisejournalist und vermietet einen Weinkeller im Herzen des Weinviertels ( www.jellerkeller.at).
Auf den Rücken von Kamelen durchquerte er die Wüste, als Tiefseetaucher ergründete er Naturwunder unter Wasser. Hoch zu Ross ging der Ritt mit einem Maharadscha übers Gebirge, oder er reiste mit der transsibirischen Eisenbahn.
Jeller schilderte skurrile Episoden in Nordkorea und schwärmte von den schönsten Basaren der Welt in Persien. Packende Bilder zeigte er von Voodoo-Festen in Afrika und beschrieb aufregende Momente auf der Fotosafari: „In freier Wildbahn so Aug in Aug mit einem Gorilla, das ist schon doch etwas anderes als mit einem Löwen!“

>>BILDER
Herbstausflug 2016
Sonntag, 2. Oktober 2016 Herbstausflug des Club Osttirol nach Zwettl
Kultur – Natur – und Gemütlichkeit stehen am Programm des heurigen Herbstausflugs ins Waldviertel. Ehrenobmann Heinz Kröll hat ein interessantes Programm zusammengestellt:
- Besuch des Stifts Zwettl mit Führung durch die Stiftswelten
- Mittagessen
- Führung durch den biologischen Vorzeigebetrieb „Sonnentor“
- Heurigenbesuch in der Wachau

>>BILDER
Sommerheuriger2016
Sommerheuriger des Club Osttirol beim Heurigen Friseurmüller am 24.06.2016
Drei Tage nach dem astronomischen Sommerbeginn fand der traditionelle Sommerheurige des Club Osttirol statt. Diesmal beim Friseurmüller, einem bodenständigen Heurigen in Neustift. Musikanten spielten gemeinsam auf und der Chor Osttirol brachte einen Ausschnitt aus dem Liederprogramm.
>>BILDER
(C)H.Nussbaumer
250 Jahre Prater - Auf den Spuren der Osttiroler durch den Wiener Wurstelprater am 29.04.2016
Der Club Osttirol feierte das 250 jährige Jubiläum mit einem Besuch des Circus- und Clownmuseums inkl. Zaubershow und anschließendem Spaziergang durch das Vergnügungsviertel. Sekt und Bier servierte uns die Fam. Sulzer auf dem Riesenradplatz. Den Adrenalinkick gab es bei der Schwarzen Mamba von Walter Pondorfer.
>>BILDER
(C)H.Nussbaumer
Schlipfkrapfen-Workshop im Kochclub Kühn am 11.04.2016
Beim großen Schlipfkrapfen-Workshop trafen wir uns im Kochklub Kühn im lebendigen Freihausviertel in Naschmarktnähe. Mindestens drei Generationen von Osttirolern kneteten Teig, bereiteten die verschiedenen gschmackigen Füllen, pitschten und kochten gemeinsam. Das anschließende Festessen war fröhlich und ein Genuß.
>>BILDER
(C)H.Nussbaumer
ORF-Insider Tour: Osttiroler Medienprofis über die Schulter geschaut am 31.03.2016
Bei einem Besuch am Küniglberg geben uns Osttiroler Einblick in Ihre Tätigkeit beim ORF und ermöglichen uns, live das Sendungsgeschehen zu beobachten.
>>BILDER
Bei der Generalversammlung des Club Osttirol am 17. November 2015 wurden die anwesenden Mitglieder darüber informiert, dass der Chor Osttirol seit 10. November 2015 ein eigener Verein ist. Die zwei Vereine werden auch weiterhin freundschaftlich zusammen arbeiten und gemeinsame Veranstaltungen organisieren.
Der Chor Osttirol ist unter und der neuen Homepage http://www.chorosttirol.at zu erreichen.
:: PRESSE und WEITERE MELDUNGEN

Sillianer Reisejournalist nimmt Club Osttirol mit auf Weltreise
Osttiroler Bote 24.November 2016, Seite 44

Besuch bei Osttirolern im ORF
Mehrere Medienprofis aus Osttirol arbeiten im ORF Zentrum am Küniglberg in Wien. Sie luden ihre Landsleute zu einem Lokalaugenschein in das Herz des Fernsehsenders.
Osttiroler Bote 21.04.2016, Seite 44

Osttiroler in Wien haben neuen Chef
Geologe Peter Niederbacher folgt im Club Osttirol Margareta Philipp. Er möchte den Kontakt zu kreativen Menschen fördern.

Tiroler Tageszeitung, Online 10.02.2016

Ein Hauch von Osttirol weht seit 30 Jahren in Wien
Aus unorganisierten Treffen von vielen in Wien lebenden Osttirolern entwickelte sich der Club Osttirol. Seit 30 Jahren bringen sie ein Stück Heimat in die Bundeshauptstadt.

Kleine Zeitung, Online 25.07.2015

30 Jahre Club Osttirol in Wien
Das Jahr 2015 steht im Reigen großer Jubiläen, 150 Jahre Ringstraßen, 60 Jahre Repuplik, 450 Jahre Spanische Hofreitschule, und auch der Club Osttirol darf heuer sein 30-jähriges Bestehen feiern.
Osttiroler Bote 02.07.2015, Seite 37
:: INFORMATIONEN
Umweltberatung
Der gebürtige Matreier HARALD BRUGGER ist seit über sechs Jahren bei "die umweltberatung" Wien tätig. "die umweltberatung" berät firmenunabhängig und individuell – mit mehr als 25 Jahren Erfahrung. Die Expertinnen und Experten geben konkrete Handlungsvorschläge für den gesunden, genussvollen, ökologischen Lebensstil für alle Konsumenten und KonsumentInnen und für das nachhaltige Wirtschaften in Organisationen, Betrieben und in der Verwaltung. Die Expertinnen und Experten geben praktische, individuelle zu den Themen "Bauen, Wohnen und Energie", "Chemie und Reinigen", "Gärtnern", "Ernährung", "Ökotextilien" und "Ressourcen und Abfall". An der Hotline 01 803 32 32 bekommen Sie Tipps und Infos für einen nachhaltigen Lebensstil. "die umweltberatung" ist basisfinanziert durch die Wiener Wiener Umweltschutzabteilung und eine Einrichtung von Die Wiener Volkshochschulen. Auch alle Osttiroler und Osttirolerinnen sind herzlich eingeladen sich gratis bei "die umweltberatung" Tipps zu holen. Mehr Infos gibt es auf www.umweltberatung.at
Bei Schlipf und Co gibt es jetzt auf der Website den Onlineshop schlipf&co
Kontakt: edwin.baroian@schlipfco.at

>> Blog
VIENNA REHEARSAL STUDIOS - PROBERÄUME WIEN, Geusaugasse 2, 1030 WIEN.
Tel: 01 - 35 34 966, Email: office@rehearsal.at, Web: http://www.rehearsal.at/
Niko aus Osttiroler vermietet Proberäume in Wien für Musiker und Sänger
Alois Mattersberger kocht für Sie privat!
Exklusives Essen im privaten Rahmen und entspannter Atmosphäre. Der Starkoch sorgt für einen kulinarisch unvergesslichen Abend bei Ihnen zu Hause. »DETAILS Anfragen: office@mattersberger.com
Seit 1. März 2006 wird durch die 2. Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG § 107) bestimmt, dass Email-Aussendungen nur dann legitim sind, wenn diese vom Empfänger auch erwünscht sind. Unsere Newsletter können jederzeit abbestellt werden unter: ABMELDUNG
wie werde ich Mitglied?
Presse & Berichte
DETAILS zu SIMON von STAMPFER
ChorOsttirol
Unser Sponsor Hypo Tirol